Noortje stürzt sich in eine verlorene Ecke!

Noortje stürzt sich in eine verlorene Ecke!

22 Jänner 2020

Unsere Top-Stylistin Noortje beantwortet regelmäßig häufig gestellte Styling-Fragen. Dieses Mal: Was kann man mit einer 'verlorenen' Ecke im Zimmer machen? "Egal ob man groß oder klein wohnt, es ist immer schade, wenn man nicht das Beste aus dem zur Verfügung stehenden Platz macht".

Beistelltisch
Beistelltisch

Klein aber oho!

Auch wenn Sie Ihr Wohnzimmer mit Sorgfalt dekoriert haben, bleibt manchmal eine verlorene Ecke übrig; neben dem Schrank, beim Sofa oder neben Ihrem Relaxsessel zum Beispiel. Oftmals ist dann noch Platz für einen Beistelltisch. Beistelltische bieten eine zusätzliche Abstellfläche und sind zudem dekorativ. Außerdem sind sie superpraktisch wenn Sie Besucher haben, denn dann können Sie ganz einfach einen kleinen Tisch dazu schieben.

Wanddekoration
Wanddekoration

Erste Hilfe bei einer kahlen Wand

Haben Sie nicht viel Platz, aber eine kahle Wand? Dann wählen Sie ein oder zwei farbenfrohe Bilder aus. Unsere Hausmarke COCO maison hat sie in vielen verschiedenen Stilen und Größen. Wenn Sie es noch spannender machen wollen, können Sie auch eine passende Mischung aus verschiedenen Wanddekorationen wählen. Zum Beispiel eine Uhr, einen Spiegel und ein Gemälde, oder eine Mischung aus kleinen Bildern aus der gleichen Familie. Auch kleine Wandregale sehen immer toll aus. Sie können natürlich nach Belieben variieren mit dem, was Sie darauf präsentieren.

Stimmungsvolle Tapete
Stimmungsvolle Tapete

Eine besondere Tapete wirkt Wunder

Wenn Sie es etwas Größeres ändern wollen, können Sie auch ein Stück Tapete wählen. Für eine leere Ecke wählen Sie zum Beispiel einen Terrazzo-Print, einen Naturprint oder eine Fototapete, die Sie sogar mit Ihren eigenen Fotos erstellen lassen können. Das gibt dem Raum einen ganz eigenen Charakter. Und wie wäre es mit einer großen Pflanze? Oder zwei, damit Sie auch noch mit der Höhe experimentieren können?

Mix & match
Mix & match

Auf der Suche nach überraschenden Kombinationen

Um Ihre Ecke völlig zeitgemäß zu gestalten, können Sie natürlich auch eine Reihe der oben genannten Optionen kombinieren. Beginnen Sie mit der größten, wie zum Beispiel Tapete und/oder Pflanzen und fügen Sie nach und nach Deko hinzu, bis Sie das Gefühl haben, dass Sie fertig sind. Zum Beispiel mit einem kleinen Bild und/oder Spiegel und 1 oder 2 Wandregalen. Es gibt viele tolle Kombinationen, seien sie also nicht zu vorsichtig! Durch einen solchen Mix von Dekorationen wird ein Interieur persönlich und beginnt es wirklich zu leben. Ich hoffe, dass diese Tipps wieder hilfreich sind. Viel Erfolg! Noortje

Melden Sie sich für den Henders & Hazel Newsletter an

Möchten Sie als Erster über unsere neuesten Angebote und die letzten Trends informiert werden? Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter. Auf diese Weise sind Sie immer über die neuesten Henders & Hazel-Nachrichten auf dem Laufenden!