RIDGEFIELD DARK - ATMOSPHÄRE

RIDGEFIELD DARK - ATMOSPHÄRE

13 Jänner 2023

Ridgefield Dark ist eine Kollektion, in der anthrazitfarbenes Eichenfurnier mit schwarzen Metallakzenten kombiniert wird: eine moderne industrielle Kollektion mit klaren schwarzen Linien und einem offenen Charakter. Wie runden Sie das Styling einer so dunklen Möbelserie ab? Wie stellt man sicher, dass der Raum nicht zu dunkel und die Kollektion nicht zu wuchtig wirkt? Unsere Stylisten erklären es Ihnen gern!

Wie schaffst du in deiner Einrichtung diese Atmosphäre?

In industriell gestalteten Wohnzimmern kommen diese Möbel in jedem Fall gut zur Geltung. Dekoration in Goldfarben oder mit goldenen Akzenten verleihen dem Ganzen einen Hauch von Luxus. Bei der Dekoration bietet es sich an, runde und organische Formen zu verwenden, da sie einen perfekten Kontrast zum schlichten Charakter der Schränke bilden. Die ellipsenförmige oder ovale Tischplatte der Esszimmertische  kann diesen Kontrast zu den anderen geradlinigen Möbeln unterstreichen. Auch Höhenunterschiede zwischen High- und Lowboards schaffen positive Spannung. Die Kombination von offenen und geschlossenen Möbeln schafft Ruhe im Raum. Die LED-Beleuchtung hinter den Rauchglas-Türen rückt Dekoration ins rechte Licht ohne aufdringlich zu sein.

Farbauswahl

Bei dunklen Sofas sollten Sie auf helle Kissen und Plaids setzen. Solle es noch kontrastreicher sein? Dann entscheiden Sie sich einfach für komplett weiße, cremefarbene oder pastellfarbene Sitzmöbel. Damit werden sowohl die Sitzmöbel als auch die Schränke betont. Helle oder dunkle Gold- oder Honigtöne an den Wänden bringen die nötige Wärme in Ihren Raum. In vielen Wohnzimmern ist das allerdings ein bisschen zu intensiv. Lieber auf Nummer sicher gehen? Dann ist Weiß (in Kombination mit ausreichend Licht) bei dieser Kollektion immer eine gute Wahl. Schön ist es, wenn bei der Dekoration Goldtöne aufgegriffen werden.

Materialien

Ein schönes Reliefmuster an den Wänden passt wunderbar zu dieser Kollektion. Dasselbe gilt für Stoffe oder Leder mit einem geprägten Muster und/oder einer unterschiedlichen Strichrichtung. Dies verleiht den Sitzmöbeln mehr Tiefe. Als Deko-Materialien empfehlen wir Gold und Glas. Mit einem großen, organisch-geformten Deko-Objekte schaffen Sie das nötige Gleichgewicht zu den großen dunklen Holzflächen der Ridgefield Dark-Kollektion. Damit geben Sie Ihrem Wohnzimmer den Statement-Look.

Fazit

Für das richtige Styling unserer Ridgefield Dark-Kollektion gibt es hier die wichtigsten Tipps:

  1. Kontraste sind wichtig: Höhenunterschieden und der Gegensatz zwischen organischen Formen und den klaren Linien schaffen eine interessante Spannung.
  2. Weiße und cremefarbene Töne sind immer eine sichere Kombination. Für die erforderliche Wärme sollte Dekoration in Goldtöne verwendet werden. Wer ein auffälliges Styling mag, kann auch eine Wand Gold gestrichen
  3. Wählen Sie Stoffe oder Leder mit Charakter und Gefühl und entscheiden Sie sich für goldfarbene Dekoration und/oder aus Glas.

Auch interessant...